Sonntags-Predigten

Online Predigten


Willkommen auf der Homepage von Kai-Uwe Schroeter

Foto: Schroeter

Ist Jesus alternativlos ?

Predigt über Johannes 6, 60

Thema: "Du hast Worte des ewigen Lebens"


Der Spruch Angela Merkels wurde zum Sprichwort: "Das ist alternativlos!" Viele griffen diesen Spruch auf, manche machten sich darüber lustig. Doch in welchen Fällen gibt es wirklich keine Alternative?

Als Jesus mit seinem Anspruch auftrat, das Reich Gottes zu bringen, und er vor vielen Menschen predigte,  stellte sich damals die Frage für die Zuhärer: "Ist Jesus alternativlos?"

Für viele gab es andere Alternativen und sie folgten Jesus nicht nach. Das ist auch heute so . Doch für Jesu Nachfolger war und ist Jesus alternativlos.


12.11.2018 Kirche Maria im Weinberg, Warburg

FREUT EUCH !

Predigt über Philipper 4, 4-7

Thema: Karnevalszeit


Wer kann sich so richtig freuen? Sind es die Fußball-Fans in der Kurve der Dortmunder oder der Bayern? Sind es die Karnevalsjecken? Oder die Christen?

Paulus ruft die Gemeinde der Christen zu echter Freude auf. Doch lässt sich Freude befehlen - oder kommt die Freude von selbst?

Echte Freude ist ein Geheimnis: sie gelingt in dem Raum, den wir in Jesus betreten. Die Freude erfüllt den Raum. in dem wir uns befinden. "In" Jesus zu sein, bedeutet, sich in einem Raum zu bewegen.


3.3.2018 Kirche Herlinghausen

Was ich habe, gebe ich dir

Predigt über Apostelgeschichte 3, 1-10

Thema: Die Heilung des Gelähmten


Der britische Komiker Simon Brodkin warf 600 Geldscheine über Josef Blatter. Diese politische Aktion trug den Titel "Geldregen". Sie kritisierte den Korruptionsskandal in der FIFA. War die Aktion gelungen?

Jeder kann das geben, was er hat. Die Apostelgeschichte erzählt von Paulus und Silas. Sie hatten weder Geld noch Gold. Aber sie hatten die Kraft zu heilen. Im Namen Jesu heilten sie einen Gelähmten und machten deutlich, worauf es wirlich ankommt: Nicht auf Geld, sondern auf den Glauben an Jesus Christus.


19.8.2018 Kirche Maria im Weinberg, Warburg

JESUS, HILF UNS !

Predigt über Lukas 17, 11-19

Thema: Die Heilung der zehn Aussätzigen


Manchmal führt das Elend die Menschen zusammen. Zur Zeit von Jesus galt das für die Menschen, die von der Krankheit des Aussatzes befallen waren. Damals hatten Aussätzige keine Chance. Sie waren von der Gesellschaft ausgeschlossen.

In der Begegnung mit Jesus eröffneten sich für diese Menschen neue Perspektiven. Ein Heilungswunder geschieht. Doch nur ein Aussätziger bedankt sich dafür bei Jesus. Nur einer von zehn! Wie ist das bei uns? Geben wir Gott den Dank für das, was wir erfahren?


10.9.2018 Kirche in Herlinghausen

Kai-Uwe und Bettina

Schroeter



Copyright © All Rights Reserved